VDI e.V. mint role models

MINT Parcours

Was sind die „MINT-Parcours“?
Die MINT-Parcours bestehen aus experimentellen Stationen und wollen junge Frauen ab 16 Jahren für MINT begeistern. Sie wurden vom deutschen ingenieurinnenbund  e. V. entwickelt.  Auf spielerische Weise dürfen sich die jungen Frauen an Experimenten aus allen Bereichen des MINT-Spektrums ausprobieren. Eindrücke von Experimenten der MINT-Parcours finden Sie in diesem Video. Die Parcours sind auf die Bedürfnisse von Schülerinnen ausgerichtet. Wenn auch Schüler die Parcours durchlaufen sollen, empfiehlt sich ein getrenntgeschlechtliches Angebot.

Welche Parcours gibt es?
Sie können 5 verschiedene Parcours entleihen: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik, Best-Of-MINT mit Experimenten aus allen vier MINT Bereichen. Jeder Parcours besteht aus 4 bis 6 Stationen. Sie können sich mit „kniffeligen Wahrscheinlichkeiten“, „Industriespionage“ und „Lichstpielen“ beschäftigen. Im „Ferrari-Team“ fahren Sie um die Wette – in Ihrem eigens konstruierten Fahrzeug – und bauen eine Brücke „ohne Niet und Nagel“. Sie lassen „Farben erzählen“ und erleben „Physik der guten Laune“. In einem „fabelhaften Paar“ zeigen die binären Zahlen ihre Fähigkeiten. Weitere spannende Experimente erwarten Sie. Ausführliche Beschreibungen finden Sie in den Handbüchern, die Sie unten auf dieser Seite herunterladen können.

Wie viele Personen können teilnehmen und wie lange dauert ein Parcours?
12 junge Frauen können an einem Parcours teilnehmen. Es sollten zwei Stunden angesetzt werden. Sie haben weniger Zeit? Dann wählen die jungen Frauen aus dem Parcours weniger Stationen aus oder Sie treffen eine Auswahl, welche Experimente Sie einsetzen wollen. Es gibt auch "Hingucker"-Experimente, die z.B. auf Messeständen eingesetzt werden können. Lassen Sie sich vom Projektbüro beraten.

Wieviel Betreuungspersonen brauche ich?
Die Betreuung ist das A und O für den Erfolg des Parcours. So sollte pro Station mindestens eine Betreuerin anwesend sein, bei 4-5 Stationen also 4-5 Betreuerinnen. Gerne unterstützen wir Sie hier bei der Suche nach Role Models. Idealerweise hat die Betreuerin einen beruflichen Bezug zu MINT, denn die Experimente sind oft ein Einstieg für weitere Fragen oder Gespräche mit dem Role Model.

Wieviel Platz wird benötigt?
Ein durchschnittlich großer Seminar- oder Klassenraum reicht für einen Parcours aus.

Wie kann ich die Parcours ausleihen?
Die Parcours können über das Projektbüro ausgeliehen werden. Die Reservierung sollte frühzeitig, möglichst 2 bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn an das Projektbüro gerichtet werden.

Was kostet der Entleih?
Es werden Ihnen nur die tatsächlich entstandenen Kosten in Rechnung gestellt (Versand, Verbrauchsmittelpauschale, Prüfung und Ersatz je nach Aufwand). Pro Entleih eines Parcours entstehen circa 300 Euro an Kosten.

Was passiert nach der Veranstaltung?
Als Entleiher verpflichten Sie sich, die Parcours nach der Veranstaltung auf Funktionsfähigkeit zu prüfen und evtl. aufgetretene Schäden zu melden. Die Pakete werden inklusive Rückholservice versendet. Sie müssen nur den Selbstdruck ausfüllen, um die Pakete nach Veranstaltungsschluss an uns zurückzusenden. Evtl. beschädigte oder fehlende Teile werden Ihnen in Rechnung gestellt.

Wie kann ich mich vorbereiten?
Zu jedem Parcours gibt es ein Handbuch und ausführliche Stationsbeschreibungen. Die Handbücher können Sie unten herunterladen. Auch ohne Vorkenntnisse können Sie sich so leicht in die Stationen einarbeiten. Sie sollten diese allerdings vor der Veranstaltung selbst ausprobiert haben!

Handbücher Download